Qualitative versus quantitative forschung


03.02.2021 19:29
Qualitative versus quantitative Forschung - Studi-Lektor
Forschungsprozesses als gegeben voraus. Zu den quantitativen Methoden zhlen.B. Wird eine festgelegte Hypothese berprft. Interviews, in denen Personen zu Wort kommen, werden auch in der empirischen Sozialforschung oft verwendet.

Die Bildung der Stichprobe erfolgt nach theoretischen Gesichtspunkten; sie wird ber eine kleine Anzahl an fr den Forschungsgegenstand relevanten Personen gebildet. Die richtige Forschungsmethode zu whlen ist grundstzlich kein leichtes Unterfangen. Welche Kombination der beiden Anstze am besten zum Forschungsziel passt. Diese Messwerte werden miteinander (oder mit anderen Variablen) in Beziehung gesetzt und die Ergebnisse daraus auf die Grundgesamtheit generalisiert bzw. Beispielsweise knnen in einer qualitativen Vorstudie die Beurteilungskriterien fr einen Sachverhalt eruiert werden, um sie anschlieend zu quantifizieren. Qualitative Forschung hat somit das Ziel, eine Breite an Ergebnissen zu erreichen, ohne jeden Anspruch auf Reprsentativitt.

Zu den qualitativen Methoden zhlen das qualitative Interviews, die Gruppendiskussion und das Shadowing. Eine wichtige Grundlage dafr ist die Arbeit mit groen Stichproben - quantitative Verfahren sind standardisiert und eignen sich sehr gut dafr. Die Vorteile qualitativer Methoden liegen in der Offenheit des Vorgehens, das neue, bisher nicht bekannte Aspekte generieren kann und einer greren Tiefe im Informationsgehalt der Ergebnisse. Sie leistet einen wichtigen Beitrag fr die sptere Forschung mit tiefgreifenden Fragestellungen. Ob die quantitative oder qualitative Methode infrage kommt, hngt mageblich mit der Problemstellung und dem geplanten Forschungsprojekt zusammen.

Erhebungen auf Basis von quantitativen Daten sind statistisch relevant, denn sie erfassen in ihrem Verlauf wichtige fundierte Messwerte, anhand derer die wissenschaftlichen Zusammenhnge exakt und kritisch berprfbar sind. Merkmale von qualitativen Erhebungen, qualitative Methoden sind hufig ein Bestandteil der empirischen Sozialforschung. Die qualitative Methode stellt die Sichtweise der Probanden in den Mittelpunkt des Forschungsinteresses. Vor- und Nachteile der qualitativen Methode. Sie haben sich in etlichen unterschiedlichen Kontexten bewhrt. Schon der Name der empirischen Forschung leitet sich vom griechischen Wort empeiria ab, was Erfahrung bedeutet. Befragte Personen in einer Umfrage oder einer anderen Erhebung mssen hohen wissenschaftlichen Standards gerecht werden und fundierte, brauchbare Antworten liefern. Qualitative Forschung zeichnet sich durch eine wesentlich grere inhaltliche und methodische Flexibilitt aus auf standardisierte Vorgaben wird soweit wie mglich verzichtet. In einer Masterarbeit im Studium ist es sogar blich,  qualitativ empirische und quantitativ deduktive Arbeitsweisen miteinander zu kombinieren. Die Befragung, beispielsweise mit qualitativen Interviews oder Gruppendiskussionen, ist frei und explorativ; bei der qualitativen Beobachtung,.B.

Den Zugang zur eigentlichen Untersuchung erhalten Forscher, sobald sie sich fr eine Forschungsmethode entscheiden. Grundlagen und Techniken Weinheim: Deutscher Studien Verlag, 1995 Salcher, Ernst Psychologische Marktforschung Berlin: de Gruyter, 1995 Prof. Beschreibung: In die Diskussion um den Stellenwert, den Gehalt, die Qualitt, die Bedeutung von quantitativer bzw. Der Vorteil dieser Kombination der beiden Forschungsmethoden im Studium ist die differenzierte Sichtweise auf ein spezifisches Problem. Die Auswertung ist vor allem im Vergleich zu den quantitativen Methoden relativ aufwendig. In der wissenschaftlichen Grundlagen- und Anwendungsforschung, aber auch in der Markt-, Media- und Meinungsforschung sind quantitative Methoden sehr beliebt. Aus diesem Grund ist qualitative Forschung oft die Grundlage fr gute quantitative Arbeit. Jeder Beobachter bekommt das gleiche Beobachtungsschema. Hypothesen anhand der Wirklichkeit zu berprfen.

Die Vorteile quantitativer Methoden liegen in den quantifizierbaren Ergebnissen und der Mglichkeit, auf die Grundgesamtheit schlieen zu knnen. Ergebnisse sind damit meist objektiv und vergleichbar. Beispielsweise kann es sinnvoll sein, eine Befragung durchzufhren und ihr anschlieend ein. Instrumente und Erhebungen fr die quantitative Methode. Nachteile: Kostenintensives Instrument, analyse der Daten mit viel Aufwand, Material und teuren Programmen verbunden. Auf der Basis der Exploration entwickeln die Forscher neue Modelle und Theorien. Der Informationsgewinn besteht bei quantitativen Methoden in der Datenreduktion. Dafr stehen ihm grundstzlich mehrere Instrumente zur Verfgung.

Auf dieser Basis erhalten die Forscher exakte Ergebnisse mit grtmglicher Reprsentativitt. . Auf dieser Basis arbeitet die quantitative Methode mit deduktiven Hypothesen, die mittels Operationalisierung und messbaren Indikatoren berprft werden. Es gilt zunchst den genauen Forschungsgegenstand abzuwgen und beide Methoden  hinsichtlich ihrer Vor- und Nachteile zu prfen. Zwei unterschiedliche Forschungsrichtungen sind dabei die quantitativen und die qualitativen Methoden. Sie stellt in einem Experiment lediglich eine begrenzte Anzahl an Antwortoptionen bereit, die mit geschlossenen Fragen einhergehen. Gleichzeitig sind die Ergebnisse exakt messbar, wodurch sie aus wissenschaftlichen Gesichtspunkten objektiver sind. Die quantitative Forschung setzt hierbei auf detailgenaue, kurze und przise Fragen mit klaren Strukturen.

Grundstzlich gilt es sich bei der Unsicherheit im Studium ber die richtige Methode an folgender Faustregel zu orientieren: Qualitative Erhebungen in der empirischen Sozialforschung oder anderen relevanten Fachbereichen sind geeignet, um neue Probleme, Phnomene und andere wirklichkeitsrelevante Sachverhalten zu ergrnden. Im jeweils konkreten Anwendungsfall ist jedoch zu entscheiden, welcher Ansatz bzw. Wenn es das Ziel ist, mglichst viele unterschiedliche Meinungen zu sammeln ohne daraus auf die gesamte Gruppe schlieen zu wollen wird man diese von mglichst unterschiedlichen Personen dieser Gruppe (Mnner, Frauen, jung, alt etc.) mit Methoden der qualitativen Forschung (z.B. Dies kann spannend sein und auch Sinn machen! Qualitativer Forschung wollen wir nicht einsteigen. Oftmals erscheint es angebracht, beide Verfahrensweisen zu kombinieren. Wenn dies fr die Forschung sinnvoll erscheint, deutet alles auf eine Fragestellung auf Basis der qualitativen Methode hin.

Neue materialien