Gender marketing bachelorarbeit


26.12.2020 00:25
Das Frauenbild im Gender-Marketing - grin
allerdings erhebliche Zeichen des Wandels zu beobachten. So sollen bei den Adressaten Bedrfnisse geweckt werden, die vorher vielleicht garnicht da waren. Zur effektiven Ausschpfung des Potenzials fr die Kundinnen und die Unternehmen ist eine zielgruppenorientierte Ansprache unerlsslich. Auerdem wird in diesem Teil erklrt, was eine Werbeanzeige definiert, wie ihr Aufbau aussieht, welchen Zweck sie verfolgt und wie dieser erfllt werden kann.

Die Lebenssituationen von jngeren und lteren Mnnern oder Frauen mit und ohne Kinder sehen hufig unterschiedlich aus. Die CDU lie dazu ein Rechtsgutachten von Prof. Joachim Kotelmann und Lothar Mikos haben 1981 im Zuge ihres Buches Frhjahrsputz und Sdseezauber gezeigt, dass Frauen in der Fernsehwerbung immer noch als Hausputtelchen mit dem Fokus auf weiche Wsche und saubere Fenster dargestellt werden und die Werbemacher diese Darstellung pflegen. In der Partnerschaft wird auf die Mglichkeit Wert gelegt, sich persnlich weiterzuentwickeln. Der Absatz sollte lauten: (04) Im brigen ist es Aufgabe der Gesetzgebung, im Streben nach Gerechtigkeit und im Dienste des Gemeinwohls Gleiches gleich, Ungleiches verschieden zu behandeln oder auch: nach seiner Eigenart verschieden zu behandeln (Feuersenger 1980: 24).

Das ist ihr Bereich und Frauen stren dort nur. Von insgesamt 16 Millionen erwerbsttigen Frauen waren im Mrz 2004 9,1 Millionen im Wirtschaftsbereich sonstige Dienstleistungen" beschftigt.55 Ein deutlicher Unterschied bei der beruflichen Ttigkeit zwischen Frauen und Mnnern befindet sich im Bereich der Teilzeitbeschftigung. Untersuchungen bei Kindern zeigen, dass Mdchen auf Gesichter reagieren und Jungen eher von Autos fasziniert sind. Kategorien zur Bildanalyse Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Tabelle 1: Kategorien Bild. Frauen sind den Mnnern bei der Dekodierung nonverbaler Signale berlegen. Im Jahr 1897 wurde in Deutschland eine Sammlung von Gutachten namenhafter Universittslehrer von Arthur kirchhoff mit dem Namen Die akademische Frau herausgegeben.

Vennemann, Holtz-Bacha 2008: 88f). Pelzl, 2006, Seite 13 58 Vgl. 100ff).2 Wertewandel.2.1 Die neue Generation 20-jhrige Frauen und Mnner gehen heutzutage ganz selbstverstndlich davon aus, dass sie gleiche Startbedingungen und Rechte haben. Unterschieden wird in ber einen lngeren Zeitraum nutzbare Gebrauchsgter (z. Die sekundren verbalen Bestandteile, wie zum Beispiel die Produktaufschriften. 147 ff 25 Vgl. Im Vergleich liegt dieser bei den ber 65jhrigen Frauen bei 3 Prozent und bei den Mnnern bei 13 Prozent. Der zweite Teil beschftigt sich mit dem Private Banking. Dadurch begann auch die Reklame, sich als wichtiger Faktor der Wirtschaft zu etablieren (vgl.

Unter den Allein Erziehenden berwiegen nach wie vor zu 85 Prozent die Mtter. On the one hand, they are under-represented, if not invisible, in the media. Es lassen sich typische Verhaltensweisen erkennen. Die qualitative Forschung enthlt auch quantitative Analyseschritte, die vor allem wichtig fr Verallgemeinerungen sind. Der letzte Abschnitt geht auf das spezielle Dialogmarkting fr Banken im Hinblick auf die Zielgruppe Frauen ein. Die finanzielle Unabhngigkeit der Frauen von ihren Partnern nimmt.45.9 Demographische Entwicklung Von 82,501 Millionen Menschen, die im Jahr 2004 in Deutschland lebten, waren 51,08 weiblich.

Nonetheless, the impact of sexist stereotypes in the media on the formation of public opinion, especially among young people, is disastrous: these stereotypes perpetuate a simplistic, immutable and caricatured image of women and men, legitimising everyday sexism and discriminatory practices. Um diese Ziele zu erreichen, wurde immer mehr auf die Bildsprache der Werbung geachtet und versucht mit provokanten Darstellungen Aufmerksamkeit zu erregen, die als vorteilhaft galt (vgl. Von Braun, 2000,. In der Frauen- und Geschlechterforschung hat die Darstellung der Frau in der Werbung seit langem einen hohen Stellenwert. Zunchst werden die berbegriffe, die dem Verstndnis des Gender-Marketing dienen, und die gesellschaftlichen Vernderungen nher beleuchtet. Auf der kognitiven Ebene werden vor allem die Qualitt oder der Reisvorteil des Produkts angepriesen (vgl. Oerter und Montada, 2008,. Grundstzlich gibt es die Annahme, dass weibliche Gehirne strker auf Einfhlungsvermgen programmiert sind und mnnliche Gehirne bei Handlungs-optionen besser funktionieren.

Konomisch bedeutet dies, dass Aktivitten auf Mrkte zugeschnitten werden.12 Die Herausforderung des Marketings besteht darin, Produkte zum richtigen Preis am richtigen Ort mit den entsprechenden Kommunikationsstrategien zu verkaufen. Im Bereich Gesundheit kmmert sich der Mann um Aussehen, Krper und Konstitution. Jaff,., 2005,. Bis in die 1980er wurde in der Konsumgterwerbung sehr deutlich unterschieden, fr welche Produkte eine Frau oder ein Mann wirbt. Diese Vorstellungen sind oft sehr klischeehaft und haben nur wenig mit der Realitt zu tun. Gender-Marketing ist auf den Kunden ausgerichtet. 2.3 Konsumgterwerbung Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten.3.1 Definition Um die Konsumgterwerbung zu erlutern und zu definieren, ist es zunchst einfacher, das Wort aufzuspalten und die Wrter Konsumgter und Werbung separat zu definieren. Kapitel die geschlechtsspezifischen Unterschiede erlutert.

Von Russland handelte, gar nicht vor. Die geforderte steigende Flexibilisierung am Arbeitsmarkt nimmt Einfluss auf die Erwerbsttigen. Insgesamt werden sieben deutsche Werbeanzeigen aus sieben verschiedenen Branchen analysiert, um ein umfassendes Bild der Darstellung der Frau im Gender-Marketing und in der Konsumgterwerbung zu erhalten und die Qualitt dieser Analyse dadurch sicherzustellen. (Bundesamt fr Justiz ) Mit dem Artikel 3 Absatz 2 des Grundgesetzes wurde 1949 die Grundlage fr die Gleichberechtigung von Mann und Frau durch den Parlamentarischen Rat geschaffen. In Berufen mit hohen Bruttojahresverdiensten arbeiten mehr Mnner. I nterest Interesse wecken Nun muss die gewonnene Aufmerksamkeit genutzt werden und das Interesse des Rezipienten der Werbebotschaft geweckt werden. Ausschlaggebend fr das starke Auseinanderdriften der weiblichen und mnnlichen Alleinlebende" im hheren Alter ist unter anderem die deutlich hhere Lebenserwartung von Frauen im Gegensatz zu Mnnern. Bei den Mnnern liegt 2004 das durchschnittliche Heiratsalter mit 32,4 Jahren immer noch deutlich hher. Im Jahr 1991 entwickelte sich mit Judith Butlers provozierendem Buch Gender trouble eine neue Stufe der Auseinandersetzung mit der Frauenforschung.

After that follows the practical part with the description of the analysis method as well as the analysis of the examples themselves. Die erregte Aufmerksamkeit soll den Adressanten der Werbeanzeige neugierig machen, oder optimaler, ihm den Hauptnutzen des Produkts nahebringen. Sie haben heutzutage die bessere Ausbildung, schneiden mit besseren Noten ab und enscheiden sich immer seltener und spter dazu, den Beruf zugunsten der Mutterrolle aufzugeben. Nach dem Beenden der Analyse wird das Ergebnis der Analyse dargestellt und die Forschungsfrage Wie wird die Frau im Gender-Marketing in der Konsumgterwerbung dargestellt? Gender-Marketing als Marketingform, die speziell ein Geschlecht anspricht, ist ein hilfreiches Mittel der Zielgruppenansprache in der Werbebranche. 15f) Gender Marketing ist ein ganzheitliches Konzept und umfat den gesamten Marketing Mix: welche Produkte von Frauen und Mnnern bevorzugt genutzt werden, auf welchen unterschiedlichen Prmissen basierend Kaufentscheidungen getroffen, Vertriebswege favorisiert, wie das Preis-Leistungs-Verhltniss bewertet und welche Ansprachen bevorzugt werden.(vgl. In der qualitativen Inhaltsanalyse kann auf gleiche Weise vorgegangen werden oder aber es wird eine induktive Kategorienbildung verwendet, bei welcher das Kategoriensystem erst am Ende steht. Deduktive Kategorienbildung, im Vordergrund. Inhaltsverzeichnis, abbildungsverzeichnis 1 Einleitung.1 Aufbau und Zielsetzung der Arbeit 2 Gender-Marketing.1 Begriffliche Abgrenzung von Geschlecht und Gender.2 Gender und Marketing.3 Diversity-Management.4 Genderforschung.5 Genderspezifische Unterschiede.5.1 Biologische Unterschiede.5.2 Soziale Bestimmungsfaktoren.6 Genderstereotypen.7. Im darauffolgenden Teil werden Vermgensanlagen und damit in Zusammenhang stehende genderspezifische Bedrfnisse behandelt.

Diese Betrachtung wird anhand von Praxisbeispielen unterlegt. Fr Frauen spielt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie eine wesentliche Rolle. Vor zwanzig Jahren war das nicht selbstverstndlich. Frauen jngeren und mittleren Alters (25 bis 54 Jahre) leben seltener alleine als Mnner gleichen Alters. Die Spezifizierung und Erklrung der Begriffe Gender-Marketing und Konsumgterwerbung sind notwendig, um die fr die Analyse verwendeten Werbeanzeigen besser zu verstehen. Frauen hingegen verdienten nur 2627 Euro pro Monat.60 Wenn Frauen im Lebensverlauf deutlich weniger Erwerbseinkommen und in der Folge auch weniger Alterseinkommen erzielen als Mnner ist das auch der Akkumulation von persnlichem Vermgen geschuldet.

Frauen werden gemeinhin Eigenschaften wie frsorglich, emotional, ausdrucksstark, empfindsam, passiv etc. Dies ist wesentlich, um herauszufinden, wie die Frau in den einzelnen Fllen dargestellt wird. Die Zahl der Ein- bis Zweipersonenhaushalte steigt rasant an, whrend die Drei- bis Fnfpersonenhaushalte kontinuierlich sinken. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg gewann die Konsumgterwerbung wieder an Relevanz, da sie zu der marktwirtschaftlichen Wirtschaftsordnung zhlt (vgl. Fr Frauen sind Produkte rund um Soziales, Familie, Wohnen und Harmonie von groer Bedeutung. Die Kundenbeziehungen und Bindungen verbessern sich, weil die verschiedenen Zielgruppen bei den Kunden sich im Unternehmen abbilden und durch die Mitarbeiter reprsentiert werden. Die qualitative Inhaltsanalyse weist daher einige positive Aspekte aus, die hier erlutert werden (vgl. Ziel dieser Bachelorarbeit ist es, eine Aussage treffen zu knnen, wie die Frau in der Konsumgterwerbung des Gender-Marketings dargestellt wird und ob sich die Werbung der Entwicklung unserer Gesellschaft angepasst hat. Es sollen Textelemente eingegrenzt werden, um dabei die Kernaussage und die Essenz des Materials darzustellen. Des Weiteren wurde festgestellt, dass die durchschnittliche Aufmerksamkeitsspanne eines Konsumenten nur zwei Sekunden betrgt, was wiederum auch fr die Verwendung eines aussagekrftigen Bildes spricht (vgl.

Funken und Fohler, 2003,. In zwei Drittel der Flle reichen Frauen auf Grund ihrer finanziellen Unabhngigkeit die Scheidung ein. Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Abbildung 1: Vorgehensweise Quelle: Eigene Darstellung. Durchfhrung der Analyse Das Wort qualitativ macht deutlich, dass das Subjekt in dieser Inhaltsanalyse vermehrt im Vordergrund steht. Meuser,., 2005,. Der Frauenanteil in den Werbeanzeigen der Zeitschriften betrgt. In Deutschland fhrte das Bewutsein des Ausschlusses der Frauen als Objekt der Forschung wie auch als Subjekt des Forschungsprozesses zur Grndung der ersten Frauenuniversitt 1976 in Berlin.

Neue materialien