Bachelorarbeit kommunikation


31.12.2020 23:37
Liste der Abschlussarbeiten: Fachgebiet
der Medienberichterstattung am Beispiel des Konfliktes um das Pumpspeicherwerk Atdorf.  Gesundheit kommunizieren: Eine Analyse von PR-Kampagnen im Gesundheitssektor.   Tageszeitungen im Internet: Konzept und Redaktionsorganisation. Abstract als PDF   Zielgruppengerechte Fachpressearbeit.

 Personalisierung als Instrument der CEO-Kommunikation. Abstract als PDF Einfluss von Dialekt auf die Beurteilung von Politikern - eine Experimentalbefragung am Beispiel von Bairisch und Schsisch.   CEOs im Fokus. Ergebnisse qualitativer und reprsentativer Zuschauerbefragungen.).   Interne Kommunikation in der Verwaltung - Erfolgsfaktor oder Luxus?   Strategisches Kommunikationsmanagement im Unternehmenswandel. Abstract als PDF Ist doch nur Spa!? Explorative Studie ber Kommunikationsberatung von Bundesministerien.  Corporate Identity in der externen Unternehmenskommunikation - Eine deskriptive Analyse von Corporate Homepages.

Abstract als PDF Dieselfahrverbote im ffentlichen Diskurs: Eine vergleichende Framing-Analyse regionaler und berregionaler Tageszeitungen.   Wissenskommunikation als Prozess Die Erstellung eines Lieferantenhandbuches fr die BMW Group.  Native Advertising: Werbung im Gewand des Journalismus.  Zur Qualitt der Medienberichterstattung ber pegida.  Oberbrgermeisterkandidaten in der Presse.  Der Einfluss von Persnlichkeitsmerkmalen auf den Werbeeffekt von-Kommentaren. . Universitt Hohenheim, 2020 (E).  Die demokratietheoretische Relevanz von Agenda-Setting.

  Die Marke von innen nach auen - Entwicklung eines Markenkerns fr die MBtech Group.   Social Media als Instrument zur Gewinnung und Bindung von Fans in der Musikbranche.   Eine theoretische und empirische Untersuchung der Dreiecksbeziehung zwischen Fernsehmachern, Medienpdagogen und Kindern im Alter von 8 bis 11 Jahren am Beispiel der Quiz-/Spielsendung 1, 2 oder. Eine Untersuchung anhand der Berichterstattung ber die aktuelle Flchtlingssituation.   Employer Branding im Rahmen des Communication Performance Managements - Ein integrativer Ansatz zur Messung und Steuerung der Arbeitgeberattraktivitt in Zeiten von Fachkrftemangel. Eine explorative Untersuchung zu den Nutzungsmotiven. Digitale Mglichkeiten - Erklrungsfaktoren - Instrumente.  Storytelling in der ber Hightechprodukte - eine empirische Untersuchung mit Fokus auf die Bosch Sensortec GmbH. Profilbilder als Bestandteil des Impression Managements auf Social Networking Sites. Ein Leben ohne sie ist heute kaum mehr vorstellbar.

Storytelling im Corporate Publishing - eine Analyse von Kundenmagazinen der Sport- und Freizeitbranche. Universitt Hohenheim, 2015 (Zweitgutachter). Eine Untersuchung der multinationaler Automobilunternehmen in Facebook. . Eine Studie am Beispiel der sony BMG music entertainment (germany) GmbH.   Professionalisierungsprozesse im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung.  "Weil der Bundesprsident der mchtigste Mann in Deutschland ist, steht auf dem Kennzeichen seiner Limousine immer eine." Alles logo?!  In virtuellen Welten planen. Universitt Augsburg, 2006 (E).   Nutzung und Einflu verschiedener Touchpoints - Eine Analyse am Beispiel des E-Commerce Projekts von Bosch Blau.

 Entwicklung, Erfolg und Bewertung neuer internationaler TV-Formate.   Strau und Stoiber. Ein Vergleich zwischen Baden-Wrttemberg und Schleswig-Holstein. .   Kercher, Jan: Verstehen und Verstndlichkeit von Politikersprache.  Reden oder Schweigen in der Krise? Eine Analyse am Beispiel von Abbauflchen der Rohstoffsicherung.  Eine Branche im Imagetief: Bedeutung, Besonderheiten und Herausforderungen der internen Kommunikation von Energieunternehmen.   Die Integration von Media Relations und Mediaplanung.

 Geschichtenerzhler der Modewelt. Lokale Mediennutzung, lokalpolitisches Interesse und lokalpolitische Partizipation - Eine Untersuchung der Unterschiede zwischen Ein- und Mehr-Zeitungskreisen in Bayern. Universitt Hohenheim, 2012 (Zweitgutachter). Geise, Stephanie: Vision that matters.  Community Research: Eine Methode mit Zukunft?

Wirtschaftsinteressenverbnde in der Mediengesellschaft.   Die ffentlichkeitsarbeit einer Universitt: Theoretischer Bezugsrahmen und Analyse des Ist-Zustandes der Universitt Augsburg anhand einer Befragung der potentiellen Studierenden. Eine empirische Untersuchung der Nutzung und Beurteilung des internen sozialen Netzwerkes der Robert Bosch GmbH. .  "Fachkrfte gesucht!" - Das Recruiting-Video als Instrument der Arbeitgeberkommunikation. . Eine theoretische Annherung und darauf aufbauende empirische Untersuchung der drei auflagenstrksten deutschen Tageszeitungen.  Herausforderungen, Strategien und Besonderheiten der Medienarbeit von Gewerkschaften am Beispiel der IG Metall.  Jugendliche mit Politik erreichen.

Eine qualitative Untersuchung am Beispiel der Bedeutung von Kommunikationskanlen. Mit "Nein" stimmen, wenn man dafr ist?  Zwischen Berichterstattung und Unterhaltung: Eine Analyse von Leseransprachen im Sportjournalismus.   News Bias in der Berichterstattung ber Biotechnologie am Beispiel der Stammzellforschung. Der Editor im Newsroom - Blattmacher als neue Fhrungskrfte?   Spieker, Arne: Brgerbeteiligung mit Visualisierungen und Virtual Reality: Show oder Chance? Anforderungen an Mitarbeiterzeitungen fr Beschftigte in der Produktion.

  Reaktion oder Revolution?  "Ignorieren oder Richtigstellen?" Der journalistische Umgang mit Fake News. .   Krisen aus der Stakeholderperspektive. Klassische europische Kunst als Werbemotiv. Eine Typologie der Autoren von Leserkommentaren in ausgewhlten Onlinemedien.

Neue materialien