Bwl oder physik


25.12.2020 13:24
BWL und dann Physik?
Physik und Wirtschaft. Dort wird zum Beispiel erklrt, welchen Anteil Physiker an der Mobilitt von morgen haben. Zu PHD in den USA kann ich nichts sagen, allerdings wei ich, dass viele meiner Kommilitonen diesen weg gegangen sind (Harvard, ucla und Yale). Dort erkennt man, dass die Physik auch ein eigenes Arbeitsgebiet darstellt, das unterschiedliche und eigene Berufschancen und Bettigungsfelder bietet. Zu dem Ranking: Vergleiche mal mehrere Rankings und.a. Genau hier setzt der neue Studiengang Physik und Wirtschaft an, bei dem die Studierenden nicht nur die Grundlagen von Physik und Wirtschaft erlernen, sondern auch befhigt werden, diese beiden Bereiche zu verknpfen, so dass sie fr ihren zuknftigen Beruf gut ausgebildet sind.

Wie dir das nun hilft? Man muss sich also auch hier nicht allzu detaillierte Gedanken ber die sptere Jobwahl machen. Physik -Eindeutige Wissenschaft mit immer einer Lsung (finde dies sehr enttuschend in den Sozialwissenschaften) -unfassbares Gefhl immer wieder mehr zu verstehen von unserer Welt - ganz unabhngig davon wie banal es fr die meisten klingen mag -so gesehen ja auch gute. Was macht man in der Industrie als Physiker? Nun habe ich die Qual der Wahl zwischen VWL und Physik, was wahrscheinlich die meisten nicht verstehen werden. Die Illusion, beides parallel zu studieren, oder damit nur ein extra Semester Aufwand zu haben, solltest du dir nicht machen).

Physiker haben eine bessere Chance als jeder BWL'ler oder VWL'ler? Warum sollte man diesen Studiengang whlen? Da beide sehr Theorie/Modell- abhngig arbeiten? Wenn du nicht wirklich das Ausnahmetalent bist, und auf die TOP Schulen (international nicht in D) gehen kannst, bist du im Mittel sehr viel schlechter dran als ein Physiker. TE hier Jetzt hab ich dich verstanden. Um mal auf dein zurckzukommen. Und wenn wir damit nicht alleine zurecht kommt, fragt Eure Eltern, Lehrer oder Freunde was Sie von Euren Strken und Schwchen denken. Die Verbandszeitschrift beispielsweise greift die unterschiedlichen aktuellen Themen auf, und sie zeigt, welche Fragestellungen gerade in Praxis und Lehre aktuell sind. Verzeihung, falls das so klingt als htte ich keine Ahnung, nur ist es ja doch ein grerer Unterschied in Naturwissenschaften.

Er verknpft grundlegende Fertigkeiten und berufsbildende Kompetenzen aus beiden Bereichen. Hierzu habe ich weiter unten am Artikelende die entsprechenden Links angefgt. Wrden die Naturwissenschaften in Karlsruhe vglw. Die Betriebswirtschaftslehre ist ein ganz anderes Fachgebiet als die Physik. Antworten WiWi Gast Re: Physik oder VWL-Studium (Bachelor)? Und wie schwer sind es wohl 5 Punkte in den Gesprchen zu erhalten? Neulich bin ich fr hier mitlesende Jugendliche auf das Thema Wirtschaftsingenieurwesen eingegangen. Wenn du allerdings mit BWL beginnst, kannst du parallel dazu 1-3 Vorlesungen Physik besuchen und dir ohne Zeitverlust klar machen, ob dir Physik wirklich liegt, und wenn nicht, kannst du es noch mit anderen Vorlesungen aus der Technik versuchen und vergleichen. Anhand der Unterlagen fr den letzten Kongress in 2011 knnt Ihr aber gut erkennen, wie genau dieser Kongress organisiert ist und ber welche Themen dort gesprochen wird. Mir wrden so nmlich halt nur Praktika/Werkstudentenstellen einfallen bei kpmg etc.

Das waren damals die besten in Deutschland, und ich glaube da hat sich wenig dran gendert. Ich sage es mal berspitzt: Unter den Physikern gibt es halt eine groe "Spanne die einen sind "Fachidioten die sich wirklich nur fr die Theorie interessieren, und dann gibt es noch ein paar, die sich auch normal artikulieren. Die nie ein Praktikum absolviert haben, werden es in der freien Wirtschaft schwer haben. Die zitierten Berufsverbnde geben meiner Meinung nach ausreichend viele Informationen heraus, um sich einen guten berblick zu verschaffen. Wenn du in die Finanzbranche willst also Banken Versicherungen wre evtl Wirtschaftsmathe auch ne Lsung. Gut zu erkennen sind die unterschiedlichen Praxisvortrge sowie das breit gefcherte Programm. Dies bedeutet, da diejenigen unter Euch die zum Beispiel Karriere machen wollen, das auch tun knnen. Vom Aufwand betrachtet ist denke ich VWL nicht so Anstrengend wie Physik. Der Threadersteller ist aber mit Sicherheit nicht so einer, der es geil findet und sein leben unbedingt im IB verbringen will. Fr den klassisch ausgebildeten Physiker ist es dann aber erforderlich, sich die notwendigen wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnisse nebenbei selber beizubringen.

Ich noch ein paar Jahre Zeit mit der Entscheidung und wollte einfach mal nach mehr Informationen Fragen.zur Frage. Und die die das knnen, und etwas Berufserfahrung gesammelt haben, haben Topchancen in der Wirtschaft. Wie she es mit Praktika aus? Tut mir leid, wenn ich euch mit solchen Sachen stre. Bei mir war es damals so, dass es Rankings gab (v.a. Sehr sehr sehr viele hochtalentierte Leute wollen dahin. Habe in Karlsruhe nachgeschaut da knnen 2 Masterstudenten jhrlich nach Yale, also trotzdem schwer antworten, wiWi Gast, re: Physik oder VWL-Studium (Bachelor)?

Was fordern Sie von den Studierenden? Physik ist auch nicht leicht vorallem Quantenmechanik (ich denke du weit berhaupt nicht was wirklich Quantenmechnik ist). Neben den online erhltlichen Informationen erhaltet Ihr dort auch eine ganze Menge Lesestoff zum herunterladen. Ich htte alles gekonnt (1,0 Abi, Leistungskurs und Abiprfung in Physik 15 Punkte hab mich letztendlich fr Wirtschaftsingenieurwesen in Karlsruhe entschieden. Damit ihr detaillierte Informationen zu dem Studium erhaltet, haben wir Professor Lenz aus dem Fachbereich Physik interviewt und Ihn zu dem Studiengang ausgefragt. Ich war der Meinung, Heidelberg und Mnchen ist fr Physik das beste, kann mich auch irren und Karlsruhe gehrt dazu. Mailingliste oder mir auf Twitter folgen? Vorkenntnisse aus der Schule sind auch nicht unbedingt erforderlich (aber natrlich von Vorteil da in allen relevanten Fchern (Physik, Wirtschaftswissenschaften und Mathematik) die Ausbildung bei den Grundlagen beginnt.

Physikerinnen und Physiker schneiden dabei berdurchschnittlich gut. Generell sind aber all diese Studiengnge auch so breit angelegt, da man im Prinzip immer gute Chancen hat und das ist wichtig. Zu den Schnitten kann ich dir leider nichts genaues sagen. Banker bei Top Hedgefunds, Goldman Sachs oder Private Equtiy? KITler hier Alle Unternehmen bieten Praktika fr Physiker. Von der Stadt her sind alle 3 Stdte toll, wobei Heidelberg noch ein bisschen schner ist als Karlsruhe, und die Fraue" deutlich besser ist. In Karlsruhe kommst du leicht nach Yale und University of Pennsylvania, in Mannheim und Heidelberg hab ich keine Ahnung, musst mal selbst nachschauen. Die Studierenden haben mit 8 Semestern auch ausreichend Zeit fr ihr Studium.

Ansonsten bin ich aldantes Meinung: BSc Physik und MBA macht wesentlich mehr Sinn als BWL Bachelor und MSc Physik. Im Fall, dass du dich fr Karlsruhe/Heidelberg entscheidest: SAP bei so gut wie allen Stellen auch Physiker, Daimler Porsche: einfach mal durch die Ausschreibungen kucken, die suchen meist Ingenieure Naturwissenschaftler, Bosch ebenso. Zu dem mit dem IB: da kann ich in quant Sachen immer noch rein, ein einfacher IB braucht gerade mal nen Bachelor Abschluss und muss nichts knnen. So ein "Orientierungsjahr" ist viel besser, als sich gleich in ein Studium zu vertiefen und dann den Rest mit Scheuklappen vor der Realitt und der EInstellung "Ich hab schon so viel gemacht, jetzt mach ichs auch zu Ende" weiterzufhren. Aber klar, wenn sich die Welt um IB dreht, dann ist BWL das Nonplusultra. etwas weniger relevant wahrscheinlich, aber Physiker genieen auch greres Ansehen / Vertrauen (behaupte ich einfach mal) -hhere Mathematik / man lernt etwas neues. Bessere als jeder BWLer oder VWLer. Was macht ihn besonders? Die Studierenden sollten Interesse haben, theoretisches und wirtschaftswissenschaftliches Wissen zu verknpfen. Da belegt man in der Regel Logikvorlesungen, die dir bei solchen Schlussfolgerungen meist den ntigen Esprit verschaffen.

Gleichzeitig habe ich mir die Materialien etwas nher angesehen, die die jeweiligen Berufsverbnde zu den Studiengngen Physik und Betriebswirtschaft herausgeben. Wenn man wirklich ein Genie ist, kann man es auch in Harvard probieren - viel wichtiger sind in dem Fall zugegeben eine gute Uni und Kontakte. Hinter diesem Forschungsgebiet stecken unterschiedlichste Arbeitsgebiete und auch technische Fragestellungen, die sicher groen Spass machen falls man einen Draht zur Physik hat. "Physiker haben eine bessere Chance als jeder BWL'ler oder VWL'ler? Hab mit VWL angefangen und im Studium generale ein paar Physik Kurse gemacht und nebenbei noch 2 Kurse. Ansonsten halt in BWL Bereiche kannst du in Richtung Data Science. Lounge Gast schrieb: TE hier Kann der bekannten und Harvard: Kannst du vielleicht sagen, wo sie ihren Bachelor/Master gemacht hat und evtl mit welchen Schnitten? Wie seht ihr das ganze, auch wenn das fr Physik wahrscheinlich nicht das passende Forum ist? Mir kommt es halt auch so vor: VWL - VWL/BWL Jobs. Viele interessierte Studierende, die sich fr Neues begeistern knnen.

Aber was du meinst du mit diesem Satz: "VWL komplett aus der Betrachtung rausfallen zu lassen. Ja, ich wei Physik ist schwer als Studiengang; aber ich mag sie sehr gerne, vor allem die theoretische Quantenphysik. " Wrde ich vorschlagen, dass du ersteinmal anfngst Physik zu studieren und dann schaust. Werkstudent kannst du nach deinem ersten Praktikum machen, vorher nehmen die dich nicht. Du hast meinen Satz falsch verstanden. Wenn da berall Karlsruhe steht und nirgends HD, dann geh nach Karlsruhe. Antworten Kommentare21 Beitrge Mit Nutzung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie in unserem Datenschutzhinweis erklrt.

Naja ich glaube wir sind in einer hnlichen Situation. Wo kann ein/e Absolvent/in arbeiten? Als Physiker hast du bessere Chancen, solange du auch mind. Der unten angefgte Link fhrt zu der Website des Berufsverbandes der Physiker. Unternehmensberater fr irgendwelche Mittelstandsbuden im Ingineursbereich?

Neue materialien