Zeitform bachelorarbeit


15.01.2021 20:28
Zeitformen in der Bachelorarbeit - Lektorat Bachelorarbeit
, die Sie im Rahmen Ihrer Arbeit durchgefhrt haben: Um die theoretischen Erkenntnisse zu verifizieren, wurde eine empirische Studie durchgefhrt. Theisen, Manuel-Ren (2013) : Wissenschaftliches Arbeiten: Erfolgreich bei Bachelor- und Masterarbeit,. Diese Zeitformen drcken dabei unterschiedliche Dinge aus. Der fehlerfreie Einsatz des Konjunktiv I wird von vielen hufig als schwierig bezeichnet, da er in der Alltagssprache so gut wie keine Verwendung findet. Andererseits schildert man damit zeitliche Abfolgen und in der Vergangenheit liegende Ereignisse. Hinweise der Universitt Duisburg-Essen ). Perfekt (Vergangenheit, wird auch als Vorgegenwart bezeichnet).

Im Methodenteil gibt es aber eine Ausnahme: Abbildungen und Tabellen werden immer im Prsens beschrieben. Wenn man vergangene Sachverhalte erlutert oder Ergebnisse von Studien heranzieht, finden die Vergangenheitsformen Anwendung. Dabei kann die Zeitform innerhalb eines Kapitels durchaus wechseln. Wenn man es in wissenschaftlichen Arbeiten verwendet, dann nur in der zeitlichen Bedeutung (Im Folgenden wird sich zeigen, wie sich die kriegerischen Handlungen auf die Bevlkerungsentwicklung ausgewirkt haben.). Der Konjunktiv ist keine Zeitform, ist aber trotzdem gerade im akademischen Umfeld unverzichtbar. Tipps aus dem Lektorat Wir lektorieren gelegentlich Texte, bei denen nicht eindeutig erkennbar ist, ob das Prsens gerade zur Beschreibung einer allgemeinen Beobachtung oder der konkreten Untersuchung dient. Prsens (Gegenwart ich schreibe meine Bachelorarbeit. Zudem prsentiert es Thesen, Ergebnisse und Untersuchungen, die nicht an einen bestimmten Zeitpunkt gebunden sind. Am wichtigsten ist es, dass eine Einheitlichkeit in der Wahl der Zeitform entsteht. Tabelle 1: Sechs Zeitformen und Beispiele.

Zitate grammatikalisch korrekt wiederzugeben. Diese Zeitform whlt man in der. Ich halte Formulierungen wie: Darauf gehe ich nher ein oder: Darauf wird nher eingegangen fr klarer und entschiedener. Besonders das generelle Prsens wird beim Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten bentigt. Zum Beispiel: Die Untersuchung ergab oder Dabei zeigte sich. Lektorat der Masterarbeit, Fehler zu erkennen und zu verbessern. Statt: Darauf gehe ich im Folgenden nher ein oder: Darauf wird im Folgenden nher eingegangen knnen Sie auch schreiben: Darauf soll im Folgenden nher eingegangen werden. Mit Hilfe des historischen Prsens (auch narratives Prsens genannt) kann man dem Leser in der Vergangenheit liegende (geschichtliche) Ereignisse in einem erzhlerischen Ton vermitteln.

Dies ist fr die Richtigkeit, aber auch fr das Verstndnis und die Leserlichkeit der wissenschaftlichen Arbeit wichtig. Vor allem im mndlichen Sprachgebrauch heit es dann:. Zudem kann es auch vorkommen, dass ein einzelner Satz mehrere Zeitformen enthlt. Auch hier muss man je nach dem Kontext entscheiden. Hirsch-Weber, Andres, Scherer, Stefan (2016) : Wissenschaftliches Schreiben und Abschlussarbeit in Naturwissenschaften und Ingenieurwissenschaften, Grundlagen Praxisbeispiele bungen, Stuttgart. Futur I, auch der Gebrauch des Futur I als Zeitform in Dissertationen ist selten. Um dabei zu helfen, eine sprachlich korrekte Arbeit abzuliefern und die Verwirrung um die Zeitformen des Deutschen zu beseitigen, gibt dieser Ratgeber einen kompakten berblick ber die wichtigsten Aspekte. Deshalb steht dort die Gegenwartsform. Auch Ergebnisse aus Untersuchungen und Studien werden mit Hilfe des Perfekts formuliert (Vgl. Inhalt, in der Alltagskommunikation macht man sich selten Gedanken darber, aber sobald man eine wissenschaftliche Arbeit beginnt, wird es einem bewusst.

Das Plusquamperfekt dient dazu, die zeitliche Abfolge von Ereignissen als eine der Zeitformen wiederzugeben. Daher wird es in Verbindung mit dem Prteritum genutzt (Bevor die Bibliothek von Alexandria niedergebrannt war, hatte sie als geistiges Zentrum der antiken Welt gegolten.). Und zum Glck kann man auch im akademischen Umfeld zu groen Teilen auf komplizierte Gebilde verzichten. Im Hier und Jetzt Prsens als Zeitform. Mrz 1784 entdeckte Johann Wolfgang von Goethe den Zwischenkieferknochen. Selbst, wenn die Verwendung des Prsens als Zeitform in der Dissertation eigentlich logisch inkorrekt ist, wird es verwendet. Darski, Jzef Pawel (2010) : Deutsche Grammatik: Ein vllig neuer Ansatz, Berlin. In meiner Arbeit mchte ich herausfinden, ob das der Fall ist. Wenn Sie die Durchfhrung einer Studie ausfhrlich beschreiben, knnen Sie dies auch. Ein alltgliches Beispiel zeigt, dass es dabei vor allem um sprachkonomische Aspekte geht: Nchstes Jahr werde ich mir einen Hund kaufen.

Ein abschlieendes Fazit wird meist im Prsens geschrieben: Festgehalten werden kann, dass so ist. Um diese These zu untersuchen, gehe ich wie folgt vor: Zunchst beschreibe ich den theoretischen Hintergrund des Themas. Bevor man mit dem, schreiben einer Bachelorarbeit oder Masterarbeit beginnen kann, ist eine umfassende. Denn hier beschreiben Sie die verschiedenen Meinungen oder Forschungsstrnge, die es in der Literatur gibt. Genauso gut aber auch: Im Folgenden beschreibe ich den Begriff des Literarischen Fruleinwunders. Heesen, Bernd (2014) : Wissenschaftliches Arbeiten: Methodenwissen fr das Bachelor-, Master- und Promotionsstudium, Heidelberg. Zeitform Zukunft, das Futur I hat im Allgemeinen mehrere Verwendungsmglichkeiten. Zumeist werden schlielich vergangene Ereignisse und Ablufe beschrieben, gegenwrtige Forschungsstnde erlutert und berleitende Formulierungen getroffen. Doch wie verhlt es sich eigentlich bei einer wissenschaftlichen Arbeit?

) Das ist das wichtigste Prinzip, das fr alle Teile Ihrer Arbeit gilt: Prsens fr Dinge, die von berzeitlicher Gltigkeit sind; Prteritum (oder Perfekt) fr Dinge in der Vergangenheit, die bereits passiert und abgeschlossen sind. Die Ereignisse vom letzten Urlaub berichtet man in einer Vergangenheitsform, ber WhatsApp formuliert man aktuelle Erlebnisse in der Gegenwartsform und zuknftige Vorhaben teilt man natrlich in einer Zukunftsform mit. Aufgrund der objektiven, sachlichen Natur wissenschaftlicher Texte sollte die hauptschlich verwendete Zeit das Prsens bleiben. Gliederung der Arbeit hin und lassen befrchten, dass der rote Faden fehlt. Mit seiner Hilfe knnen eigene Gedanken, Hypothesen oder ein, fazit formuliert (Meiner Meinung nach ist XY aktuelle oder zuknftige Absichten artikuliert (In der vorliegenden Arbeit untersuche ich) und fremde Inhalte wiedergegeben werden (Autor X erklrt). Als sogenanntes historisches Prsens (praesens historicum) kann es im Rahmen einer Erzhlung genutzt werden, um Geschichten aus der Vergangenheit unmittelbarer erscheinen zu lassen und besser in den Text zu integrieren (Der Krieg endet 1945). Diese Zeitform drckt aus, dass Ereignisse in der Vergangenheit bereits abgeschlossen sind.

Eine Bachelorarbeit oder Masterarbeit hat immer einen informativen Charakter. Wer diese Hinweise beachtet, wird bei der Wahl der Zeitform auf jeden Fall sehr viel richtig machen. So wird das Prteritum fr in der Vergangenheit liegende, aber inzwischen abgeschlossene Ereignisse genutzt: An der Untersuchung nahmen 200 Probanden teil. Fr den Ausblick am Ende der Arbeit kann man die Zukunftsformen oder das Prsens verwenden. Achtung: Wenn man zum Beispiel in der Vergangenheitsform ber eine Studie aus dem Jahr 1980 schreibt und sich danach auf eine Untersuchung aus dem Jahr 1975 bezieht, dann steht diese im Plusquamperfekt. Darin liegt auch schon das vermeintliche Dilemma. Lektorat der Bachelorarbeit oder Masterarbeit in Betracht ziehen. Um dieses aber von eigenen berlegungen abzugrenzen, muss man darauf verweisen, wer die Aussagen ursprnglich gettigt hat. Generell gilt: Mit dem Prsens macht man in den meisten Fllen nichts falsch; Plusquamperfekt und die Formen des Futurs tauchen eher selten auf.

Neue materialien