Bachelorarbeit thema motivation


09.01.2021 06:31
Die Mitarbeitermotivation als Schlssel zum
Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Abbildung 1: Zusammenhang Motivation und Volition (Pelz 2014).2 Prozess der Motivation Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Motivation unterliegt im Laufe eines Menschenlebens hufig Schwankungen. Hinter dem Wollen verbirgt sich die Leistungsbereitschaft eines Menschen. Die letzte Stufe der Maslowschen Bedrfnispyramide ist die Selbstverwirklichung. Nach Maslow fallen darunter bspw. Er unterscheidet in seiner Theorie zwischen zwei Faktoren, den Motivatoren und den Hygiene-Faktoren, wodurch der Name Zwei-Faktoren-Theorie entstand. Fhrung von Mitarbeitern (4. In der Praxis unterliegt ein Mensch einer Vielzahl von anderen Faktoren, die auf ihn und sein Verhalten einwirken. Teils knnen Motive angeboren sein, jedoch kommt es auch hufig vor, dass sich diese innerhalb sozialer Strukturen in eine bestimmte Richtung entwickeln knnen. Zum einen ist auf die ge-stiegene Freizeitorientierung zu verweisen, zum anderen gewinnen Selbstentfaltungs- und an Bedeutung.

Dabei gehen Inhaltstheorien von der Klassifikation menschlicher Motive aus. Motive werden oftmals auch mit der persnlichen Eigenschaft eines Menschen assoziiert. Nach Maslow gibt es zwei Arten der Motive. Klages,., Hippler,. Dazu wurden 1300 Angestellte befragt. 3) Wachstumsbedrfnisse (G Growth Needs welche zum Beispiel die Selbstverwirklichung oder die eigene Entfaltung darstellen. Diese greifen aber erst ein, wenn die untersten beiden Ebenen, also die physiologischen und die Sicherheitsbedrfnisse befriedigt sind. 2.1.3 Zieltheorie nach Locke Zielvorgabe und Leistungsverhalten stehen. Liegen also die Ursachen fr eine geringe Leistung in unzureichenden Umgebungsbedingungen bzw.

Anschlieend wird erklrt, in wie fern Motivation als Instrument der Unternehmensfhrung verstanden werden kann. Ein Beispiel dafr ist das Glcksspiel. Er erkannte, dass durch die Weise, wie ein Betrieb Ziele vorgibt, die Mitarbeitermotivation gefrdert wird. Wenn die Mitarbeiter motiviert sind, da sie gefordert und vor allem gefrdert werden, steigt auch deren Leistungsfhigkeit, welche sich wiederum positiv auf das Unternehmen widerspiegelt. Hetze,., Graf,., Kammel,., Lindert,., Personalfhrungslehre (4. Um aber dauerhaft Einfluss auf die Motivation der Mitarbeiter zu nehmen, mssen einerseits deren Erwartungen und Bedrfnisse im Zusammenhang mit ihrer Ttigkeit bercksichtigt werden, andererseits sind brauchbare Instrumente, Systeme und Verfahren einzusetzen.

Ferner unterliegen die Motive in ihrer Ausprgung sowohl kurzfristigen Schwankungen (z. Auerdem haben Spa an der Arbeit und ein h-heres Einkommen fr sie die gleiche Wertigkeit. Ein beispielhaftes Testverfahren wre der Kienbaumtest. Ttigkeiten werden um ihrer selbst willen betrieben, ohne dass es hierzu externer Anreize bedarf.14 Hieraus lsst sich erklren, warum Menschen Sport treiben ohne dafr bezahlt zu werden oder ein Kreuzwortrtsel lsen, ohne dass jemand davon Notiz nimmt.15 Intrinsische Motivation entsteht. Ebene 4 auf der Pyramide beschreibt die Ich-Bedrfnisse. Intrinsische Anreize werden als Motivatoren, extrinsische als Hygienefaktoren bezeichnet (vgl.

Im umgekehrten Fall fhrt eine Verbesserung jedoch nicht zu Zufriedenheit, da sie als selbstverstndlich angesehen werden und demnach lediglich dazu, dass keine Unzufriedenheit vorherrscht bzw. 70 Berthel,., Becker,. In mangelnder Leistungsfhigkeit, so greift die Motivierung ins Leere.26 Es bleibt also festzuhalten, dass die Leistung zwar das wichtigste Ziel der Motivierung ist, die Motivierung selbst aber nur ein Weg zur Leistungssteigerung darstellt.27 Arbeits- zufriedenheit als weiteres Ziel der Motivierung. Im Gegensatz zu Maslow, bei dessen Theorie ein nchst hheres Bedrfnis erst in Angriff genommen wird, wenn das nchst tiefere Bedrfnis befriedigt ist, lauten Alderfers Prinzipien folgendermaen:74 Drei Prinzipien - Frustrations-Hypothese: Ein Bedrfnis wird im Ausma seiner Nichtbefriedigung. Die Herausforderung dieser Art der Verhaltensbeeinflussung liegt darin, dass Motivation nicht unmittelbar messbar ist. Sie sind hierarchisch geordnet, relativ stabil und nicht angeboren sondern werden erlernt.32 Werte regulieren das Verhalten und die Wahrnehmung einer Person oder einer Gruppe und knnen als allgemeine Orientierungsstandards fr den Menschen angesehen werden, die den Kern der menschlichen Kultur bilden.33. Beschreiben lsst sich dies beispielsweise mit dem Hungergefhl eines Menschen, welches man durch Nahrungsaufnahme versucht zu beseitigen. Hier berschneiden sich die Bedrfnisse teilweise mit den sozialen wie der Akzeptanz durch andere. Das Bedrfnis nach Selbstverwirklichung findet sich am oberen Ende der Pyramide.

2.2.2 E-R-G-Theorie von Alderfer Nach Clayton. Besonders wichtig ist Maslows Erkenntnis, dass sobald ein Bedrfnis befriedigt ist, dieses keine Handlungsmotivation im Mitarbeiter auslst. Im letzten Abschnitt findet eine zusammenfassende Stellungnahme statt, die die Forschungsfrage der vorliegenden Arbeit beantworten wird. Unmotivierte Mitarbeiter wrde es vermehrt zu Krankenstnden und Personalfluktuation kommen, welche wiederum erhebliche Kosten fr ein Unternehmen darstellen wrden. Es wird zunchst auf grundlegende Begriffe wie Motiv, Intentionsbildung und Motivation eingegangen und danach Schlagworte, wie extrinsische und intrinsische Mo-tivation erlutert. Ein Verkufer im direkten Vergleich zu seinen unmittelbaren Kollegen hnliche Aufgaben durchfhrt, aber wesentlich bessere Leistung erbringt. Um dieser auf den Grund zu gehen, wurden im Laufe der Zeit einige Theorien entwickelt, welche sich mit eben diesem Thema beschftigen. Auflage Wien 2008,. Der Hauptunterschied zu den physiologischen Bedrfnissen liegt also darin, dass diese nicht zwingend befriedigt werden knnen, da sie sich nicht auf die krperlichen, sondern eher auf die kognitiven Aspekte des Verhaltens beziehen.10.1.2 Motiv In der Psychologie wird ein Motiv.

Weiterhin sollte ebenfalls ein Gleichgewicht zwischen der mentalen und krperlichen Leistungsfhigkeit gefunden werden, da diese ebenfalls die Motivation beeinflussen und zum Lebensgleichgewicht beitragen. (Rosenstiel Nerdinger, 2011,.90) Aus der nun folgenden Grafik ist ersichtlich, dass alle Bedrfnisse in Verbindung zueinander stehen. So besteht fr diese die Mglichkeit ihr Potential besser zu nutzen. Ein Mensch, um mglichst viel Geld zu verdienen, wird er als extrinsisch motiviert bezeichnet.17 Die Arbeit an sich ist hier nur ein Werkzeug, um auf dem Umweg ber die Vergtung die eigentliche Bedrfnisbefriedigung zu erreichen.18 Das Verhalten wird demnach. Daraus entwickelt dann das Lebenskonzept. 3 im Anhang zu sehen, als voneinander unabhngige Pole betrachtet werden.92 Fazit Als wichtigste Erkenntnisse knnen festgehalten werden, dass die Hygienefaktoren bei positiver Bewertung nur zur Beseitigung der Un-zufriedenheit fhren, bei negativer Bewertung jedoch zu extremer Arbeitsunzufriedenheit. Die erste Stufe ist die aktive Suche nach den Hygiene-Faktoren und die zweite Ebene die Suche nach Motivatoren.47 Herzberg vertritt die Meinung, dass die Erfllung der ersten drei Ebenen in Maslows Bedrfnispyramide lediglich dazu fhrt, dass die Mitarbeiter nicht unzufrieden sind. Innerhalb dieser Studie wurden ber 200 Mitarbeiter aus verschiedenen Unternehmen der Industriebranche befragt.

Arbeits- und Organisations- psychologie (2. Auf ein insgesamt hheres Bildungsniveau der Bevlkerung, die Rcklufigkeit des Anteils der in der Berufsarbeit verbrachten Lebenszeit, ein relativ hohes Niveau materiellen Wohlstands aber auch ein zunehmendes allgemein-politisches Interesse.38 Der Wertewandel kann als natrlicher Vorgang des Umdenkens, des Weiterdenkens und der Weiterentwicklung. Personalbindung, Berlin 2004,. Dies verdeutlicht, dass es sich auch hierbei um eine hierarchisch geprgte Theorie handelt. Die von mir verfasste Arbeit befasst sich mit den Fragen Wie wichtig ist Mitarbeitermotivation fr den Unternehmenserfolg?, Mit welchen Instrumenten kann Motivation untersttzt bzw. Leisten von berstunden deren Ergebnis (z. Porter, Lawler 1967: 122). Herzberg bezeichnet die unteren Bedrfnisgruppen als Hygienefaktoren und jene, die die oberen beiden Bedrfnisebenen abdecken, als Motivatoren.48 Wie bei Maslow finden sich auch hier einige Kritikpunkte. Motivation beschreibt alle zur Verfgung stehenden Mittel und Wege zum Erreichen eines bestimmten Erfolges zu nutzen. Fr ein besseres Verstndnis findet zu Beginn eine theoretische Fundierung der wichtigsten Begriffe zum Thema Motivation statt.

Motivation als Instrument der Unternehmensfhrung Ein Unternehmen hat grundstzlich zwei Funktionen, zum einen stellt es eine Leistungsorganisation, zum anderen eine soziale Organisation dar. Ein Mitarbeiter kann eine Aufgabe nur zu 100 erfllen, wenn er die dazu notwendigen Fachkompetenzen mitbringt. Danach stellen die Organisationsmitglieder dem Unternehmen ihren Arbeitsinput wie Arbeitserfahrung, Qualifikation und Leistung zur Verfgung. Hentze,., Kammel,., Lindert,. Whrend der zunehmenden Bedrfnisbefriedigung nimmt dann die Spannung. Sowohl theoretische Anstze als auch praktische Umsetzungen sind ber viele Jahre hinterfragt, getestet und realisiert worden. Aufgrund des demografischen Wandels und dem Fachkrftemangels, nimmt die Bedeutung der Bindung an das Unternehmen und die Rolle der Fhrungsperson immer mehr. Im umgekehrten Fall fhrt es zu Unzufriedenheit. Die Entwicklung eines Menschen ist ein ewiger Prozess, da jede Person im Laufe eines Lebens seine Ziele und Prioritten neu festlegt (vgl.

Neue materialien